Backnang, Unterweissach, Murrhardt und Großaspach

Gedanken eines Bestatters

icon_bestattungshaus-zur-ruhe_allgemein-1

"Dort wo man Trost findet, ist man Zuhause!"

„Wir helfen Ihnen, die Dinge rechtzeitig und richtig zu ordnen.

Der Tod eines Angehörigen, eines Freundes ist immer schmerzvoll, mag er auch noch so voraussehbar gewesen sein.

Es ist also eine verantwortungsvolle, eine menschliche Aufgabe, den Betroffenen in diesen schweren Stunden zu helfen.

Der erfahrene Bestatter, dem sein Beruf Berufung ist, weiß mit dem Schmerz der Angehörigen umzugehen und Ihnen mit einer angemessenen, würdigen Abwicklung aller notwendigen Dinge Trost zu spenden.

Aber es ist keine einfache Aufgabe, kein ‚Job‘, wie jeder andere. Häufig bewegt die Tragik des Einzelfalles. Sei es der Tod eines Kindes, einer jungen Frau oder der des Ehepartners nach langen Jahren eines gemeinsamen Lebens.

Der Bestatter jedoch muss beherrscht bleiben und Ruhe ausstrahlen, auch wenn ihm sein Dienst unter die Haut geht. Er schlägt die Brücke zwischen Leben und Tod. Das ist die Hilfe, die in erster Linie von ihm erwartet wird.“

Kommen Sie auf uns zu. Gerne beraten wir Sie über Ihre Möglichkeiten.